Über uns

Mein Name ist Hüseyin Beypinar-Ehlerding
Spitzname: Hubey

Meine Frau Helga und ich haben uns 2012 ein kleines Häuschen mit reichlich Garten in einer Waldsiedlung in Stuhr/Fahrenhorst angeschafft. Bis dahin waren wir immer Stadtmenschen, doch mit voranschreitenden Alter hat es uns immer mehr in die Natur gezogen.
Als wir auf das Buch „Leben auf dem Lande“ gestoßen sind hatte es uns endgültig gepackt und wir haben zielstrebig auf unser Ziel hingearbeitet bis wir 2012 dann endlich unseren Wunsch erfüllen konnten.

Aufgrund meines Ladens hatte ich schon sehr lange viel mit Pflanzen zu tun aber eher hydroponisch und unter Kunstlicht. Nun wollten wir aber in unserem neuen Garten alles so natürlich wie möglich gestalten. Die Angebote in den Baumärkten und Gartencentern war aber damals noch ziemlich spärlich. Ich befasste mich immer mehr mit dem Thema und musste feststellen, das Dünger für den Bioanbau sehr widersprüchlich sein kann.

Wussten Sie das Knochenmehl und Blutmehl aus konventioneller Viehzucht für den Bioanbau zugelassen sind?

Helga und ich konnten es gar nicht fassen, da doch in diesen Produkten auch Rückstände von Antibiotika und Hormonen enthalten sind. Genauso verhält es sich mit Klärschlamm, daraus wird Biodünger hergestellt obwohl dieser meist auch Schwermetalle enthält.
Schnell wurde uns klar warum auf den meisten Biodünger die Inhaltsstoffe nicht klar deklariert wurden. Meist stehen da Begriffe drauf wie Grünzuschlag, organische Inhaltsstoffe und tierische Eiweiße.

Und so kam es zu den ersten Hubey organic gardening Produkt
Ich habe schon damals meinen Kunden Algenkalk für die Wiederverwendung von Erde und Kokos Substraten empfohlen und angeboten. Als ich den dann nicht mehr in den benötigten Gebinden bekommen habe, habe ich mich um einen anderen Anbieter bemüht und ein sehr hochwertiges Produkt zu einen günstigen Preis gefunden. Da dieser nur in großen Einheiten an Hersteller verkaufte, musste ich anfangen die Ware selber umzupacken und zu deklarieren. Außerdem konnte ich Hintergrundinformationen bekommen. Dieser wurde schonend abgebaut und es gibt zur genüge davon. Da es sich um Europäische und Isländische Produktionen handelte, konnte ich auch davon ausgehen, dass Arbeitsbedingungen und Bezahlung angemessen sind.

Dann spielte mir der Zufall in die Hände. Als ich dann meinen Hubey Algenkalk bei Amazon anbot war ich überrascht wie viel ich davon verkaufte. Was ich vorher nicht wusste, das es in Deutschland seit längerem schon ein rigoroses Buchsbaumsterben, ausgelöst von dem so genannten Buchsbaumzünsler, gab und zwei Gärtner die auch Gartenbücher verfassen herausbekommen haben, das sich der Buchsbaumzünsler mit feinem Rotalgenkalk bekämpfen ließ.
Da der Hubey Algenkalk sehr fein gemahlen und nur aus dem besten Rotalgenablagerungen bestand, war er besonders geeignet für die Behandlung der Buchsbäume. Dennoch ziehe ich es vor den Algenkalk weiterhin als Gartenkalk anzubieten.

Als nächstes habe ich einen Langjährigen Geschäftspartner, der in den Niederlanden Fledermauskot aus Madagaskar anbietet, interviewt und festgestellt das er seine Ware von dortigen Händlern bekommt die zusammen mit der Regierung ein Programm aufgebaut haben, die dafür sorgen das Nachhaltig abgebaut wird und ein Teil der Erlöse in die dortige Infrastruktur fließt.
Da ich wusste wie hervorragend seine Ware sich auf die Bildung von Blüten und Früchten wirkte und er als Importeur auch große Gebinde anbot, habe ich zugeschlagen.

Nun war klar, das es nicht dabei bleiben kann und ich ein komplettes Angebot brauche, das die Bedürfnisse eines Gartens abdecken sollte zusammenstellen muss.

Helga und ich fingen an alles was unserer Ideologie entsprach auszuprobieren. Dabei stellten wir fest, das unsere Regionalen Anbieter sehr gute Dünger für den Bioanbau liefern konnten die frei waren von Produkten aus der klassischen Massentierhaltung und das es Vegane Dünger gibt die frei von Genmanipulierten Inhaltsstoffen sind und das auch nachweisen können.

Wir fanden einen Anbieter der Geflügeldung nur von Biohöfen einsammelte und nahmen Pferdedung aus deutscher Herkunft auf.

Viel Erfolg haben wir mit der Kombination der Produkte gesammelt und wollen diese in unserem zukünftigen Blog mit allen teilen die sich dafür interessieren.